Posts

Es werden Posts vom 2020 angezeigt.

Auf die Sonnenköpfe... Drei-Gipfel-Glück

Bild
Sonnenkopf / Heidelbeerkopf / Schnippenkopf  Meine lieben LeserInnen und Leser, kaum versieht man sich, sind die Herbst-Ferien auch schon wieder vorbei. Leider hatten wir schon bissl Pech, was - ja eigentlich die Gesamt-Situation anbelangt. Zuerst der Lockdown-Light, pünktlich zum Ferienbeginn und dann auch noch ein Wetter... einfach "unterirdisch". Nebelgrau dominierte in den vergangenen Tagen und das macht auf Dauer echt mürbe. Doch zum Wochenende hin wurden wir dann endlich belohnt und mit Sonne satt verwöhnt.  Das haben wir natürlich gleich genutzt und es ging dieses Mal auf die Sonnenköpfe. Ein toller Rundweg mit traumhaftem Ausblick und "Drei-Gipfel-Glück" . Gestartet sind wir am Altstädter Hof (Achtung Mautgebühr ist hier fällig!). Wer sich die Mautgebühr sparen möchte, kann auch am Parkplatz Sonnenklause starten und den Schildern folgen. Man braucht auch hier ca. 1,5 Stunden zum Gipfel des Sonnenkopfes.  Wir liefen über das Hühnermoos und erreichten nach ca.

Herbst-Wanderung zum Riedberger Horn | Balderschwang | Alpenglück

Bild
Das Glück der Erde.... Meine lieben LeserInnen und Leser, .... zweiter Anlauf! Ich wäre gerade schon dabei gewesen, mich ein wenig und einleitend zum Beitrag zur aktuellen Situation zu äußern und DAS möchte ich eigentlich auf jeden Fall vermeiden. Natürlich könnte ich in die ein oder andere Kerbe schlagen ABER, wir werden ohnehin schon viel zu viel mit "bad news"  bombardiert, so dass ich mich dazu entschlossen habe, auch weiterhin "Beiträge fürs Herz" zu schreiben. Denn sie sind es, die uns Kraft geben, Durchhaltevermögen und Hoffnung auf Besserung.  Positive Gedanken sind dabei ganz ganz wichtig. Alles negative, das wir in uns aufnehmen, braucht viel zu lange, um es wieder aus dem Kopf zu bekommen. Ich kann davon ein Lied singen. Daher versuche ich, mich ausschließlich mit positiv eingestellten Menschen zu umgeben, mir selbst gutes zu tun und das  HIER & JETZT  zu genießen. Vergangenes kann man nun mal nicht ändern - was morgen ist, weiß niemand. Aber was wir

Herbst-Bunt im goldenen Oktober | Farb-Explosion im Bannwald Ottobeuren

Bild
  Farb - Explosion und Seelen farben Meine lieben Herzallgäuerliebst-LeserInnen und Leser,  vergangenes Wochenende habe ich mir mal wieder eine "Auszeit fürs Ich" genommen. Der aktuellen Lage geschuldet wird man ohnehin gezwungen, sich anzupassen, sich über die aktuellen Gegebenheiten und Regeln zu informieren und weiß irgendwie schon gar nicht mehr, wo einem der Kopf steht - was man nun glauben soll/kann und wie es weitergeht.  Dies macht auf Dauer ganz schön mürbe. Dennoch werde ich auch weiterhin zu diesem Thema keine Stellung beziehen.  Ich möchte vielmehr auch weiterhin meine schönsten Herzmomente mit Euch teilen und daran teilhaben lassen. Positiv bleiben und motivieren, weil auch an mir diese seltsame Zeit nicht spurlos vorübergeht.  Daher sind Auszeiten, um den Kopf wieder klar zu bekommen, ganz ganz wichtig. Und wenn  uns dann noch die Sonne vom Himmel lacht, fällt uns dies sehr leicht. Die Herbst-Sonne wärmt uns von außen und innen. Sie bietet uns ein einmaliges F

Rodelspass im Allgäu | Die Buchelalpe im Jungholz | Winter-Vorfreude!

Bild
Vorfreude ist die schönste Freude!   Das Allgäu im Winter - erfüllt große und kleine (Kinder-)Träume. Wenn die Sonne den Schnee zum glitzern bringt und die Luft ganz klar und kalt ist, hält einen nichts mehr und man genießt die Natur draußen in vollen Zügen. Ob zu Fuß, auf Skiern oder mit dem Rodel - auch im Winter bietet das Allgäu viele Möglichkeiten, sich an der frischen Luft zu bewegen - dies hält gesund und fit und macht zudem richtig viel Spaß. Meine  lieben Herzallgäuerliebst-LeserInnen und Leser, lange war es ruhig hier auf meinem Allgäu-Blog. Zum einen der außergewöhnlichen Situation geschuldet, zum anderen habe ich eine Blog-Pause auf unbestimmte Zeit eingelegt. Ja, ich habe sogar daran gedacht, das bloggen gänzlich aufzuhören. Aber dann dachte ich mir: So viel Zeit, so viele Stunden, so viele Bilder, Eindrücke, usw. - das kann nicht umsonst gewesen sein, zumal ich es ja auch echt gerne tu.  Das "berühmte Hamsterrad" drehte sich bei mir einfach viel zu schnell und i

Was mir grad so am Herzen liegt ...

Bild
... und die Allgäuer Berge betrifft! Im heutigen Blogpost möchte ich auf ein derzeit großes Problem aufmerksam machen und mal Stellung dazu nehmen. Es betrifft hauptsächlich die Influencer , die auf sämtlichen Social Media Kanälen die schönsten Orte in unserer einmaligen Natur und Bergwelt zu absoluten Foto-Hotspots treiben. Menschenmassen werden durch genaue Wegbeschreibungen , Ortsangaben und ansprechenden Bildern angezogen. Auch unerfahrene Alpinisten kommen so schnell auf den Geschmack und ziehen sodann, ohne entsprechende Ausrüstung, einfach los. Influencer sind Trendsetter, Meinungsvertreter und manchmal auch echte Werbemaschinen. Gerade deshalb springen viele auf diese Profile an  (hierzu füge ich an, dass ich selbst nur dafür Werbung mache, wovon ich selbst zu 100% überzeugt bin und es außerdem auch zu mir und meinem herzallgäuerliebsten Allgäu-Blog passt!). Aber auch das Verhalten mancher "Nicht-Influencer", die sich in den Bergen aufführen wie.... denkt E